D€AL N€WS | startup300 übernimmt Crowdinvesting-Plattform CONDA

Wir freuen uns bekanntzugeben, dass wir das Business-Angel-Netzwerk startup300 AG (www.startup300.at) bei der Übernahme der CONDA AG beraten durften.

Die CONDA AG betreibt Österreichs größte Crowdinvesting-Plattform, die auch jenseits der Landesgrenzen bekannt ist. Über die mehrsprachige Plattform kann vor allem in Start-ups und KMU investiert werden. CONDA bringt Unternehmer und Investoren zusammen und schafft damit die Basis für erfolgsversprechende Geschäftsideen. Über die CONDA-Plattform hat die Crowd bereits 105 Projekte mit einem Gesamtvolumen von rund 25 Millionen Euro erfolgreich finanziert. Mehr als 11.000 Investoren haben so namhaften Start-ups und Unternehmen – wie Greenstorm, Kaahée oder den Wiener Fußballklubs Rapid und Austria – Kapital zur Verfügung gestellt.

Die startup300 AG übernimmt durch diese Transaktion außerdem das gesamte Beteiligungsnetzwerk der CONDA AG in Deutschland, Slowenien, Polen sowie der Slowakei und erwirbt einzigartiges Know-how im Bereich Crowdinvesting. Durch die Übernahme sollen die laufenden Projekte und die Marke der CONDA fortentwickelt und erweitert werden.

Die Bewertung der CONDA AG bei dieser Transaktion liegt im einstelligen Millionenbereich. Die Zahlung erfolgt in bar und in Aktien der startup300 AG. Das Team von Brandl & Talos wurde von Roman Rericha und Martin Kollar geleitet. Weiters waren Hannes Schlager, Christiane Feichter und Christina Bernhart an der Transaktion beteiligt.

By |2018-11-19T16:57:25+00:0012. Oktober 2018|Tags: , , , , , |