BTP begleitet den aws Gründerfonds bei einer Finanzierungsrunde zum Investment in das Biotechnologie Start-up Themis Bioscience GmbH

Brandl & Talos (BTP) hat den aws Gründerfonds beim Investment und Einstieg in das Biotechnologie Start-up Themis Bioscience GmbH  umfassend beraten. Das investierte Kapital konnte mit dieser nunmehr abgeschlossenen dritten Finanzierungsrunde in Höhe von rund EUR 2,5 Mio auf insgesamt rund EUR 10 Mio angehoben werden.

Die Themis Bioscience GmbH entwickelt prophylaktische Impfstoffe von der präklinischen bis zur frühen klinischen Phase gegen tropische Infektionserkrankungen. Die unternehmenseigene Themaxyn-Technologieplattform wurde vom international renommieren Institut Pasteur in Paris lizensiert und bildet die Basis der Forschungs- und Entwicklungsarbeit des Wiener Biotechnologie Start-Ups. Dieses hat bereits erste Impfstoffkandidaten gegen das Dengue- und Chikungunya- Fieber entwickelt und damit den Grundstein für die weitere Expansion gelegt, die mit der nunmehrigen Finanzierungsrunde auch vom aws Gründerfonds aktiv begleitet wird.

Roman Rericha, Markus Arzt und Sabine Schmidt haben den aws Gründerfonds bei der Finanzierungsrunde umfassend beraten. Wir freuen uns sehr, dass wir den aws Gründerfonds bei diesem richtungsweisenden Investment begleiten durften.

Nähere Informationen zur Themis Bioscience GmbH und zum Gründerfonds finden Sie hier..

By | 2017-03-15T12:01:22+00:00 12. Dezember 2016|